Herzlich Willkommen

in München - Minga - Monaco

regatta6

 

Die Olympia-Regattaanlage in München/Oberschleißheim erlebt in diesem Jahr mehrere Spitzenregatten des Rudersports: Nach der Internationalen DRV-Junioren-Regatta im Mai sind es jetzt erst der Landesentscheid für das Schülerrudern (18. Juli) und gleich danach die Bayerischen Meisterschaften 2014 am 19. und 20. Juli. Eine Woche später wird die Internationale Mastersregatta gestartet.  

Die Rudergesellschaft München 1972 (RGM 72) und der Schleißheimer Ruderclub (SRC) organisieren für den Bayerischen Ruderverband die "Bayerischen".

Am späten Samstagnachmittag wird Bayerns Innen- und Sportminister Joachim Herrmann erwartet. Er hat die Schirmherrschaft in diesem Jahr übernommen.

Bei allen Diskussionen um die Zukunft dieser wichtigen Anlage wollen wir zeigen, dass wir den Spitzen-Rudersport in München erhalten wollen und uns dafür engagieren. München soll auch in Zukunft im zweijährigen Wechsel ein Austragungsort für die Bayerischen Rudermeisterschaften bleiben.

In der großen Konkurrenz mit Fußball und Basketball, mit Skifahren und Bergsteigen tun unsere rudernden Münchner Vereine alles, um sich in der Sportwelt zu behaupten.

 

Allen Sportlern und Zuschauern wünschen wir in München spannende Rennen und viel Erfolg.

 

 

Herzlich willkommen zu den Bayerischen

 Ruder-Meisterschaften 2012!

 

Grußwort von Thomas Stamm

Präsident des Bayerischen Ruderverbands (BRV)

 

Die Rudergesellschaft München 1972 und der Schleißheimer Ruderclub richten in diesem Jahr unsere Landesmeisterschaften aus. Ein neues Team um den Regattaleiter Michel Häussler wird auf der Olympia Regattastrecke in Oberschleißheim sicherlich einen reibungslosen sportlichen Ablauf und die gastronomische Versorgung gewährleisten.

 

Mit der Ausrichtung in München wurde dem Beschluss des Verbandstags des Bayerischen Ruderverbands und somit dem Wunsch der Verbandsvereine Rechnung getragen, die Landesmeisterschaften auf unserer international bekannten und besten Regattastrecke auszutragen.

 

Gerade in der aktuellen Situation, in der die Zukunft der für uns so wichtigen Anlage noch nicht geklärt ist, freuen wir uns über ein hervorragendes Meldeergebnis.

 

Viele Vereine haben ihre Sportlerinnen und Sportler gemeldet, das zeigt die Attraktivität der Strecke und die gute Arbeit in den bayerischen Vereinen. Deutlich wird dies besonders durch die große Anzahl der Meldungen im Nachwuchsbereich und in den Großbooten.

 

Zusammen mit dem Landesfinale der Schulen „Jugend trainiert für Olympia“, ist an diesem Wochenende die gesamte Bandbereite der Bayerischen Ruderszene in München zu sehen.

 

Dem Münchner Regattateam möchte ich im Namen des BRV Präsidiums und der Verbandsvereine für die Vorbereitung, Organisation und Ausrichtung der diesjährigen Bayerischen Meisterschaften ganz herzlich danken.

 

Allen Zuschauern und Gästen können wir sicherlich interessante und spannende Wettkämpfe präsentieren.

 

Den Aktiven wünsche ich viel Erfolg, faire Rennen und angenehme Begegnungen.

 

Ich freue mich auf unsere Bayerischen Meisterschaften im Rudern in München/ Oberschleißheim.

 

Thomas Stamm

 

Präsident Bayerischer Ruderverband